Einladung zu einer Psychodrama- Gruppe

Zwischen Alltag, beruflichen Anforderungen, Kindererziehung, Selbstverwirklichung, Karriere, Älterwerden, Abschied, Trauer, Glauben, Hoffnungen und Träumen begegnet die Frage nach dem „guten Leben“ eigentlich jedem Menschen.

Sei es als bewusste, reflektierte Fragestellung,
sei es in Form irgendwelcher sich wie auch immer äußernden Unzufriedenheiten oder gesundheitlichen Probleme,
sei es in Form unerfüllter Bedürfnisse nach irgendeiner Art von „weniger“ (Stress, Streit, Unglück, Krankheit…) oder „mehr“ (Gemeinschaft, Freundschaft, Liebe, Spiritualität, Erfolg, Erfüllung im Arbeitsleben etc.).

Nach einem guten Leben zu streben ist uns Menschen allein nicht möglich. Es kann nur zusammen mit anderen Menschen, eingebunden in ein Netz von Beziehungen, gelingen.

*   *   *

Sind Sie neugierig

  •  auf sich selbst ?
  • auf andere Menschen ?
  • auf das Leben ?

Dann sind sie herzlich zu dieser Gruppe eingeladen!

*   *   *

Manfred Jannicke, verheiratet, 2 Kinder, Sozialpädagoge in der Kinder- und Jugendhilfe (NHW e.V.), Psychodramaleiter, Supervisor

Rita Clasen, verheiratet, 5 Kinder, Religionslehrerin, Bibliodramaleiterin, Logotherapeutin, Heilpraktikerin, Psychodramaleiterin

Erleben Sie, wie die Begegnung Wege öffnen, Schweres erleichtern und Gutes vermehren kann.

Wir arbeiten als halbgeschlossene selbsterfahrungsorientierte, nicht als therapeutische oder Ausbildungs- Gruppe. Etwa jährlich nehmen wir neue Teilnehmende auf (Aufnahme wieder im Mai 2018 möglich, siehe rechts). Nach einem Probetermin entscheiden Sie sich, ob sie für den nächsten gemeinsamen Zeitraum verbindlich dabei sein möchten.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Für die Anmeldung verwenden Sie bitte das Kontaktformular (weiter unten)
oder rufen uns an (Telefonnummer siehe rechte Seite).

*   *   *

Wir freuen uns auf Sie !

*   *   *

Psychodrama

Schon für den Begründer des Psychodramas, den Arzt und Philosophen Dr. Jacob Levy Moreno (*1889, +1974) waren Begegnung und Kontakt die Schlüssel zum Verständnis des menschlichen Seins. Im Psychodrama werden Begegnungen, Szenen und Rollen aufgestellt und „gespielt“. Dadurch werden Zugänge zu Lebensthemen jeglicher Art, zu Einstellungen, Verhaltensweisen und neuen Konfliktlösungen eröffnet. Man kann sich ausprobieren und die Reaktionen der Gruppenmitglieder erfahren.

Der dabei entstehenden Kreativität und Spontaneität sind keine Grenzen gesetzt:
Alle Arten von

  • gemeinschaftsrelevanten Themen
  • grundlegenden ethischen Fragen
  • Familiengeschichten
  • literarischen oder filmischen Vorlagen
  • Märchen, Mythen, Bildern

können einbezogen werden.

*   *   *

Anmeldung

Sie wollen uns eine Nachricht schreiben ?

(Wir werden Ihre Daten unter keinen Umständen weitergeben.)

zum geschützten Bereich…

Advertisements
  • Wann ?

    Jeden 2. und 4. Montag im Monat von 19.30 – 22.00 Uhr. Achtung: Obwohl es in manchen Monaten 5 Montage gibt, bleiben wir bei unserem Rhythmus. In den Schulferien sind die Abstände länger.
    Wir planen einen Neustart am 5.5.2018 mit einem ganzen Tag, von 10-16.30 Uhr.
    Dafür brauchen wir 14 feste Anmeldungen. Kommen die nicht zusammen, verschieben wir den Start bis dahin und teilen dies rechtzeitig per Mail mit. (Anmeldungen siehe unten)

  • Wo ?

    In den Räumen der Beratungsstelle neuhland, Nikolsburger Platz 6, 10717 Berlin-Wilmersdorf.

  • Kosten

    15,- € pro Abend à 2,5 Stunden.
    Ganztags- Termine werden doppelt berechnet: (2 x 2,5 Stunden Workshop) = 30,-€.

  • alle Termine

    Neustart am 5.5.2018, ausnahmsweise ganztägig von 10-16.30 Uhr (je nachdem ob schon 14 Anmeldungen vorliegen).

    2018:
    5. + 14. + 28. Mai, 11. + 25. Juni, 16. Juli,
    13. + 27. August, 10. + 24. September, 8. + 22. Oktober, 12. + 26. November, 10. Dezember 2018.

    2019:
    14. + 28. Januar, 11. + 25. Februar, 11. + 25. März, 8. + 22. April, 13. + 27.5., 17.6. .

  • Verbindlichkeit

    Die Gruppe findet als fortlaufende, halbgeschlossene Gruppe statt. D.h.: Nach einer Phase des Kennenlernens (untereinander und des Verfahrens) bleibt die Gruppe jeweils für einen Zeitraum von etwa einem Jahr geschlossen zusammen.

    Bis zum 17.6.2019 sind insgesamt 27 Termine (inkl. 1 Doppeltermin) geplant, d.h. es fallen Kosten von 405,-€ für den gesamten Turnus an.
    Am ersten Termin zahlt man nur für den Abend (Probe), danach für den ganzen Rest auf einmal.

    Steigt jemand aus, wird der freie Platz einem/r Nachrücker/in angeboten (eine Kostenerstattung ist in diesem Fall nicht vorgesehen, der/die Nachrücker/in zahlt natürlich nur für die noch offenen Termine des laufenden Turnus).

    Es ist wichtig, gemeinsam zu beginnen und zu beenden. Daher bitten wir, möglichst alle Termine verbindlich einzuplanen.

    Nach dem Turnus kann man sich neu entscheiden.

  • Kontakt, Anmeldung

    Sie können sich jederzeit bei uns anmelden. Wir führen eine Liste und werden Sie dann zur nächsten Gruppenöffnung anschreiben und einladen. Zögern Sie auch nicht, zwischendurch Kontakt aufzunehmen, wenn Sie Fragen haben oder ein Vorgespräch wünschen.
    oo49 3o 77 oo 84 81
    oder:
    siehe Kontaktformular am unteren Ende dieser Seite

  • Was ist Psychodrama (englisch)

  • Wenn Sie mehr über Psychodrama erfahren wollen:

    Beim Psychodrama- Institut für Europa finden Sie alle wesentlichen Informationen. Viel Spass bei der Lektüre!

  • Evangelische Familienbildung Berlin Steglitz

  • NHW e.V. – freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe

  • Logomotive Berlin- Praxis für Logotherapie und Logopädie

  • neuhland

  • Advertisements